Menu

Eintopf Huhn Stroganoff

0 Comment


3 Esslöffel Olivenöl
500g Hähnchenbrust, geschnitten ca. 3cmx3cm
1 Teelöffel Salz, aufteilen
3/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer,
500 ml Hühnerbrühe,
1 Esslöffel Mehl
300 g Champignons, in Scheiben geschnitten
3-4 Knoblauchzehen, gehackt
1/4 Teelöffel getrockneter Thymian
125 ml trockener Weißwein
150g ungekochte breite Eiernudeln
200 g Creme Fraiche
1 Teelöffel Dijon-Senf
Gehackte frische Petersilie zum Garnieren

In einer kleinen Schüssel Allzweckmehl und 1 Esslöffel Hühnerbrühe mit dem Schneebesen gut verrühren. Beiseite legen.
In einem großen Schmortopf oder einer hohen Pfanne, 1 1/2 Esslöffel Olivenöl erhitzen.
Hähnchenstücke in die Pfanne geben, je 1/2 Teelöffel Salz und schwarzen Pfeffer hinzufügen. Ca. 5 Minuten anbraten bis sie goldbraun und durchgegart sind. Aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller beiseite legen.
Die restlichen 1 1/2 Esslöffel Öl in die Pfanne geben und die in Scheiben geschnittenen Pilze anbraten. Geben Sie 1/2 Teelöffel Salz und getrockneten Thymian hinzu. Kochen Sie die Pilze ungefähr 6-7 Minuten, bis sie gar und etwas golden sind.
Fügen Sie den Knoblauch hinzu für 30 Sekunden, oft umrühren, damit es nicht verbrennt.
Mit Wein ablöschen und den Boden mit einem Holzlöffel abschaben. Den Wein etwa 2 Minuten kochen, oder bis er um etwa die Hälfte einreduziert ist.
Die Hühnerbrühe einrühren und zum Kochen bringen. Nudeln dazu geben und kochen lassen.
Ca. 8 Minuten oder bis al Dente. Rühren Sie des Öfteren so lange die Nudeln kochen.
Hühnerbrühe / Mehlmischung dazugeben, umrühren und 1 Minute kochen lassen.
Schalten Sie die Hitze aus. Geben Sie die Hähnchenstücke und Creme Fraiche hinzu. Kurz aufkochen lassen.
Mit gehackter Petersilie bestreuen und servieren.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo