Menu

Echte französische Zwiebelsuppe – Soupe à l’oignon

0 Comment


Ein Klassiker der französischen Küche, die “Soupe à l’Oignon”, wie sie in ländlichen Gebieten gerade im Winter geschätzt wird. Auf die echte französische Art zubereitet, ist diese Suppe eine sättigende Mahlzeit.

Echte französische Zwiebelsuppe – Soupe à l’oignon

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 2 Stunden, 10 Minuten

Gesamtzeit: 2 Stunden, 30 Minuten

Suppe

Französisch

Echte französische Zwiebelsuppe – Soupe à l’oignon

Zutaten

  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Butter
  • 750 g gelbe Zwiebeln geschält, halbiert und in dünne Scheiben geschnitten
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 3 EL Allzweckmehl
  • 1 EL Butter
  • 6 Tassen Rinderbrühe
  • 250 ml Weisswein
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Thymianzweige
  • 3 EL Cognac
  • 8 Scheiben französisches Baguette
  • 200 g Gruyère gerieben
  • 50 g Tasse geriebener Parmesankäse

Zubereitung

  1. In einem grossen schweren Topf, z. B. einem Gusseisernen, das Olivenöl und 2 EL Butter schmelzen. Geben Sie die Zwiebeln hinzu und rühren Sie sie im Öl.
  2. Den Topf mit einem Deckel abdecken und 20 Minuten bei mittlerer Hitze kochen, wobei alle paar Minuten umgerührt wird.
  3. Nach 20 Minuten sollten die Zwiebeln transparent sein.
  4. Deckel entfernen und Zucker und Salz unterrühren. Kochen Sie weitere 40 Minuten und rühren Sie gelegentlich um. Die Zwiebeln sind fertig, wenn sie eine tiefgoldene Farbe haben und süß sind.
  5. Mehl und 1 EL Butter dazugeben und umrühren. Kochen Sie für ungefähr 2 oder 3 Minuten das Mehl bis es gebräunt ist.
  6. 1 Tasse Rinderbrühe in den Topf geben und umrühren.
  7. Kochen Sie etwa 1 Minute lang, während Sie den Topfboden kratzen. Sie werden es fast sofort verdampfen sehen.
  8. Fügen Sie den Rest der Brühe in den Topf, gefolgt von Weisswein, Lorbeerblättern und Thymianzweigen.
  9. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und 30 Minuten unbedeckt köcheln lassen.
  10. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rühren Sie den Cognac ein.
  11. Geben Sie etwa 1 Tasse Gruyère-Käse die Suppe. Legen Sie die Brotscheiben über den Käse.
  12. Ich bevorzuge es, zuerst das Brot zu toasten und dann in die Suppe geben.
  13. Um das Brot zu rösten, bestreichen Sie die Brotscheiben leicht mit etwas Olivenöl, legen Sie sie auf ein Backblech und rösten Sie sie etwa 30 Sekunden lang pro Seite unter dem Grill.
  14. Die Suppe mit geröstetem Brot belegen und mit restlichem Gruyère und Parmesankäse bestreuen.
  15. Wärmen Sie Ihren Ofen auf 200 Grad Celsius vor.
  16. Sieben Sie den Topf in den Ofen und backen Sie, bis der Käse schmilzt und anfängt zu bräunen, etwa 20 bis 25 Minuten.
  17. In Schüsseln oder Teller schöpfen und servieren.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo