Menu

Cumberlandsauce

0 Comment


Cumberlandsauce ist eine pikante Tafelsauce der klassischen englischen und französischen Küche aus rotem Johannisbeergelee, Portwein und Gewürzen. Sie wird kalt zu Schinken, Pasteten, Lamm- und Rindfleisch oder Wild serviert.

Saft und Schale von 1 Orange
Saft und Schale von 1 Zitrone
4 El rotes Johannisbeergelee
1 TL Dijon Senf
4 El Portwein
1 Prise Ingwerpulver

// Orangen- und Zitronenschale mit Wasser bedecken, auf kleiner Flamme 5 Minuten köcheln lassen, dann durch ein Sieb abgießen. Schale fein hacken.
Orangen- und Zitronensaft und -schalen zusammen mit dem Johannisbeergelee und Senf in einen Topf geben und unter Rühren erhitzen, bis das Gelee vollständig aufgelöst ist. Portwein und Ingwerpulver unterrühren.
Heiss servieren.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo