Menu

Cranberry Apple Pie

0 Comment


Cranberrys zählen bei uns im Grunde zu den Neuentdeckungen. Es gibt sie erst seit einigen Jahren flächendeckend im Handel. Nur wenige wussten von ihrem Können. Was ist Cranberry und was kann die Beere? Der kleinen Beere werden zu Recht grosse Heilwirkungen nachgesagt. In den USA und Kanada kannten sie bereits die Ureinwohner. Die rote Frucht ist zwar verwandt mit einer unserer heimischen Beerensorten, jedoch nicht mit der Preiselbeere, sondern mit der Heidelbeere.

Cranberry Apple Pie

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 45 Minuten

Gesamtzeit: 1 Stunde, 5 Minuten

Backen

Amerikanisch

Portionen: 8

Zutaten

  • 2 runde Kuchen- oder Blätterteige
  • 3-4 geschälte und geschnittene Äpfel
  • 150 g Cranberries
  • 50 g Zucker
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 2 Esslöffel Butter, in kleine Stücke geschnitten.
  • 1 Eigelb, zum bestreichen

Zubereitung

  1. Ofen auf 200 Grad C vorheizen.
  2. Legen Sie einen Teig in eine 24 cm-Kuchenform (gefettet und gemehlt) und verteilen Sie die geschnittene Äpfel in der Form.
  3. Cranberries über Äpfel verteilen. Zucker, Maisstärke und Zimt in einer kleinen Schüssel mischen und die Mischung über Cranberries verteilen.
  4. Butterstücke über die Kuchenfüllung verteilen.
  5. Den verbleibenden Teig über die Füllung legen, am Rand beide Teige zusammenpressen und mehrere Schlitze in den oberen Teig schneiden, um Dampf abzulassen.
  6. Mit Eigelb bestreichen.
  7. Backen, bis der Teig gebräunt ist und die Fruchtfüllung sprudelt, 45 Minuten bis 1 Stunde.

Tipp: Aluminiumfolie hilft, den Kuchen feucht zu halten und hält die Reste frisch.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo