Corned Beef Spaghetti (Kindheitserinnerungen)

Das war doch die Zeit der 50′ und 60′ Jahre wo alles versucht wurde in Blechdosen zu verpacken und das war “schick” wenn die Mamis damit etwas feines auf den Tisch stellten. Es gab sogar zweigeteilte Dosen die unten und oben geöffnet werden mussten. Man kann sagen was man will, aber es war auf jeden Fall umweltfreundlicher als der heutige Plastikwahnsinn. Und zudem noch sehr lecker was so alles gekocht wurde. Und wir leben immer noch.

Corned Beef Spaghetti (Kindheitserinnerungen)

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 35 Minuten

Gesamtzeit: 50 Minuten

Kategorie: Eintöpfe / Ganze Menu, Pasta

4 Personen

Corned Beef Spaghetti (Kindheitserinnerungen)

Zutaten

  • 500 g Spaghetti
  • 400 g Corned Beef in Dosen
  • 1 gehäufter Esslöffel Tomatenmark
  • 500 ml Flasche süßer Tomatenketchup
  • 1 Dose gehackte Tomaten oder Tomatenpuree
  • 125 ml Rotwein
  • 6 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 grosse weisse Zwiebel, fein gehackt
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Zucker
  • Salz
  • Öl

Anleitung

  1. Die Spaghetti nach Packungsanweisung kochen.
  2. In einer schweren Pfanne Öl erhitzen und Knoblauch und Zwiebeln andünsten.
  3. Das Corned Beef dazugeben und 5 Minuten kochen lassen.
  4. Tomatenketchup, Tomatenmark, Tomaten und Rotwein dazugeben.
  5. Unter gelegentlichem umrühren etwa 20 Minuten köcheln lassen. Eentuell noch etwas Wasser dazu geben wenn er zu dick wird. Mit Pfeffer, Salz und Zucker würzen (wenn Sie es süsser mögen).
  6. Weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  7. Die Nudeln auf den Teller geben und mit der Sauce bedecken.
  8. Mit geriebenem Käse bestreuen.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.