Menu

Bündner Gerstensuppe

0 Comment


Spezialitads dal Grischun. Die wohl berühmteste Suppe Graubündens ist die weit über die Landesgrenze bekannte Bündner Gerstensuppe.Die Bündner Gerstensuppe war früher in langen und kalten Wintern eine ideale Mahlzeit. Bis heute hat sie kein bisschen an Beliebtheit eingebüsst. Hiervon gibt es Dutzende von Varianten. Dies ist eine davon.

Bündner Gerstensuppe

Bündner Gerstensuppe

Zutaten

  • 150 g Rollschinken
  • 100 g Siedfleisch
  • 50 g Rauchmöckli
  • 1 Packung Suppengemüse (Rüebli, Stangenlauch, Selleri, Chabis)
  • 1 Peperoni
  • 40 g Rollgerste
  • 3 EL Mehl
  • 1 EL Butter
  • etwas Rinds- oder Gemüsebouillon
  • Rahm

Zubereitung

  1. Rollschinken, Siedfleisch und Rauchmöckli in Würfel schneiden. Suppengemüse und Peperoni (zusammen ca. 250 g) sehr fein schneiden.
  2. 3 Esslöffel Mehl in Butter andünsten, mit ca. 1,5 – 2 l Wasser ablöschen. Fleischwürfel und Gemüse zugeben, mit Rinds- oder Gemüsebouillon würzen und rund 2 ½ Stunden ziehen lassen. Rollgerste ca. 1 ½ Std. vor dem Servieren hinzugeben.
  3. Kurz vor dem Servieren mit etwas Rahm verfeinern.

 

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo