page contents
Menu

Bolinhos de bacalhau

0 Comment


300 g Kartoffeln, mehligkochend
600 g Bacalhau (Stockfisch), nass gesalzen
1 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
2 Zweige Petersilie, glatt
2 Eier
Pfeffer aus der Mühle
Cayennepfeffer
Muskatnuss
Öl zum Fritieren

Kartoffeln in der Schale weich kochen. An der Röstiraffel reiben. Kartoffeln etwas abkühlen lassen. Stockfisch unter fliessendem, kaltem Wasser gründlich abspülen. In einer grossen Pfanne Wasser erhitzen, Fisch ca. 10 Minuten darin kochen. Abgiessen, Haut und Gräten entfernen. Fisch fein hacken oder im Cutter pürieren. Zwiebel, Knoblauch und Petersilie fein hacken. Alles mit Fisch und Kartoffeln mischen. Eier nacheinander unterrühren. Mit Pfeffer, Cayennepfeffer und Muskat
abschmecken.
Öl in einer Friteuse oder einer hohen Pfanne auf 170 °C erhitzen. Von der Fischmasse mit zwei Esslöffeln Nocken abstechen, diese portionenweise goldbraun frittieren. Dazu passt Salat.

TIPP: Bacalhau gibt es auch getrocknet zu kaufen. Diesen 2 Tage lang in kaltem Wasser einweichen, dabei Wasser wenn möglich alle 12 Stunden erneuern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo