Auflauf vom gestrigen Rollschinken mit Reis und Gemüse

Gleich nach dem Essen stellte ich fest, dass es viel zu viel Reste gab. Ich dachte nach was ich wohl damit machen könnte. Aufwärmen? Nein passt mir nicht, also entschied ich mich für einen Auflauf. So wurden aller Reste verwerte und es schmeckte sehr lecker.

Auflauf vom gestrigen Rollschinken mit Reis und Gemüse

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 45 Minuten

Gesamtzeit: 50 Minuten

Kategorie: Gratin

Cuisine: Schweiz

4 Personen

Auflauf vom gestrigen Rollschinken mit Reis und Gemüse

Zutaten

    Reste von Gestern:
  • Rollschinken, drei Scheiben
  • die Hälfte vom Reis
  • die Hälfte vom Kohlrabi- Karotten Gemüse
  • Die Hälfte der Sauce
    Zusätzlich:
  • drei bis vier Scheiben Gouda
  • 1 Pk. Sauce für Schinken Pasta Gratin

Anleitung

    Gestern:
  1. Gleich nach dem Abräumen des Tisches eine Gratinform einfetten.
  2. Den Schinken in Würfel schneiden und mit der Sauce, Gemüse und Reis in die Form giessen. Am besten mit den Händen vorsichtig mischen weil sonst das Gemüse eventuell kaputt geht. Abkühlen lassen und später mit Folie zudecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
    Heute:
  1. Den Auflauf bei Zeiten aus dem Kühler nehmen damit er sich an die Zimmertemperatur anpassen kann.
  2. Backofen auf 200°C vorheizen.
  3. Die Gratin Sauce anrühren und über den Auflauf verteilen. Sollte sie nicht einsickern, mit einer Gabel etwas nachhelfen.
  4. Mit Gouda bedecken und in der unteren Hälfte vom Ofen etwa 35 bis 45 Minuten Gratinieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.