Menu

Auberginen-Hackfleisch-Lasagne

0 Comment


 

Jetzt gibt’s etwas italienisches auf den Teller. Auberginen mit Hack Lasagne. Das tönt nicht nur gut es schmeckt auch sehr gut. Einfach und schnell zubereitet mit den neuen Lasagne Blätter “ohne vorkochen”.

Automatisch gespeicherter Entwurf

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 25 Minuten

Gesamtzeit: 40 Minuten

Auflauf / Gratin

Italienisch

Portionen: 4-6

Zutaten

  • 2 kleine Auberginen (ca. 500 g)
  • 8 EL Öl
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 700 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Büchse 400g gewürfelte Tomaten
  • Pizza-Gewürz
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 g Crème fraîche
  • 9 Lasagne-Platten
  • 200 g geriebener Käse

Zubereitung

  1. Auberginen putzen, waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. In einer Pfanne in 8 EL heissem Öl ca. 2 Minuten braten, salzen, pfeffern und herausnehmen. Auf Haushaltspapier abtropfen lassen.
  3. Hackfleisch in der Pfanne im verbliebenen Bratfett braten, gewürfelte Tomaten und 1 dl Wasser untermischen, mit Pizza-Gewürz, Salz und Pfeffer würzen.
  4. Knoblauchzehen schälen und dazu pressen.
  5. In eine Gratinform 4-5 EL Hackfleischsauce und 2 EL Crème fraîche geben und auf dem Boden der Form verstreichen. 3 Lasagne-Platten darauf legen.
  6. 4 EL Hackfleischsauce und 2 EL Crème fraîche darauf verteilen.
  7. Mit Auberginenscheiben belegen.
  8. Mit 3 Lasagne-Platten, restlicher Hackfleischsauce und restlicher Crème fraîche abschliessen. 200 g Käse darüber streuen.
  9. Lasagne im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ca. 25 Minuten backen.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzinfo