Omeletten mit Spargel-Steinpilz-Füllung

Spargeln im Omelette ist ein bekanntes Rezept doch jeder machts nach seinem Geschmack oder Rezept immer ein wenig anders. Aber allen schmeckts und das ist die Hauptsache.

Omeletten mit Spargel-Steinpilz-Füllung

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 35 Minuten

Gesamtzeit: 45 Minuten

Omeletten mit Spargel-Steinpilz-Füllung

Zutaten

    Teig:
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 5 Eier
  • 5 dl Milchwasser (halb Milch, halb Wasser)
  • Bratbutter oder Bratcrème
    Füllung:
  • 500 g grüne Spargeln, gerüstet, in ca. 5 cm langen Stücken
  • 200 g frische Steinpilze, geputzt (oder 20 g getrocknete, eingeweicht)
  • Butter zum Dämpfen
  • Salz, Pfeffer
  • 200 g Saurer Halbrahm

Zubereitung

    Teig:
  1. Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Eier und Milchwasser verquirlen, in die Mulde giessen. Mit dem Schwingbesen zu einem glatten Teig rühren. Zugedeckt 10-15 Minuten ruhen lassen.
    Füllung:
  1. Spargeln und Morcheln in der Butter dämpfen, bis die Spargeln knackig-weich sind. Würzen, warm stellen.
  2. Omeletten: Bratbutter in beschichteter Bratpfanne erhitzen. Teig zu ca. 8 goldgelben Omeletten backen, warm stellen.
  3. Omeletten mit Saurem Halbrahm bestreichen, Füllung darauf verteilen, rollen oder falten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.