Lachs mit Tomatenkruste

150 g Toastbrot, frisches
80 g Tomaten, getrocknete, in Öl eingelegte
2 TL Chinesische Kräuter
4 TL Honig, flüssiger
50 g Kräuterbutter, weiche
4 Lachsfilet je ca. 200 g

Toastbrot entrinden und zwischen den Handflächen in eine Schüssel zerbröseln. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und in feine Würfel schneiden. Tomatenwürfel, Chinesische Kräuter, Honig und die Butter zu den Bröseln geben und kräftig mischen. Die Masse auf die Filets legen. Die Filets in ein feuerfeste Form legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 210°C Ober-/Unterhitze auf der 2. Schiene von unten ca. 12- 13 Min. backen.
Hinweis: Diese Zeit hängt auch von der Dicke der Filets ab – ich musste diese auch schon mal 20 Min. im Ofen lassen. Umluft ist nicht empfehlenswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.