Laktoseintoleranz : Symptome, Diagnose, Ursachen

Etwa jede fünfte Person in der Schweiz ist von Laktoseintoleranz betroffen. Was die Beschwerden aufgrund der Unverträglichkeit von Milchzucker sind und welche Ernährungsempfehlungen helfen. Was ist Laktoseintoleranz? Die Laktoseintoleranz ist eine Unverträglichkeit gegenüber Milchzucker (Laktose). Die Betroffenen (in der Schweiz etwa jede fünfte Person!) können das Verdauungsenzym Laktase nur unzureichend oder überhaupt nicht mehr bilden. Der Mangel an Laktase führt […]

Weiterlesen

„Glutenfrei“-Trend nervt selbst Betroffene

  Ohne Diagnose und ohne Not verzichten immer mehr Menschen auf jegliche Lebensmittel, die auch nur Spuren von Weizen enthalten. Dabei hilft das weder beim Abnehmen noch ist es gesünder. Pizzateig ohne Gluten, Brötchen aus Reismehl: Die durchgestrichene Ähre redet Verbraucher oftmals ein, dass die Lebensmittel gefühlt besser, auf jeden Fall gesünder sind. Spätestens die nächsten Bauchschmerzen lassen die Alarmglocken […]

Weiterlesen

Woher kommt der Cervelat?

Sie ist unsere Nationalwurst: die Cervelat. Landesweit liegt sie im Sommer auf den Grills oder kommt in Scheibchen geschnitten als Wurstsalat daher. Im Winter gefüllt mit Schinken und Käse füllt sie als «Arbeiter-Cordon Bleu» die Mägen. Aber woher kommt die Cervelat? Woher hat sie ihren Namen? Und seit wann kennen wir unsere beliebteste Wurst? Vor noch nicht allzu langer Zeit […]

Weiterlesen

Wie macht man Tempura und was ist das?

Einfach gesagt ist Tempura der Vorgang wenn man Speisen in einem speziellen Teig wälzt und dann frittiert. Das ist aber in Wirklichkeit nur ein kleiner Aspekt des Tempuras, denn Tempura steht in Japan für alle Speisen die in einem Teigmantel aus Reis/Weizenmehl, Ei und Eiswasser frittiert werden. Tempura kommt ursprünglich von portugiesischen jesuitischen Missionaren die im 16. Jahrhundert Japan bereisten. Daher […]

Weiterlesen

Was bedeutet der Begriff mirepoix?

In der Küche bezeichnet Mirepoix eine Röstgemüsemischung aus gleichmässig in Würfel geschnittenem Wurzelgemüse, wie Karotten, echtem Sellerie und Wurzelpetersilie. Beim Anrösten – trocken oder im erhitzten Fett – verringert sich der Wassergehalt und die Aussenschichten des Gemüses trocknen aus. Durch die Hitzeeinwirkung beginnt die Maillard-Reaktion, zudem werden Zuckerstoffe karamellisiert, so dass weitere Farb- und Geschmacksstoffe entstehen. Bei der Zubereitung brauner […]

Weiterlesen

Warum hat der Spaghetti-Löffel in der Mitte ein Loch?

Warum hat der Spaghetti-Löffel in der Mitte ein Loch? Meist verschwenden wir keinen Gedanken bei der Verwendung unserer Küchengeräte. Doch dann fällt uns plötzlich doch ein Detail auf, das uns stutzen lässt. Etwa beim Spaghetti-Löffel. Warum er die Zacken hat, ist klar – aber was soll das Loch in der Mitte? Es ist nur eine Dosierungshilfe: Genau eine Portion Spaghetti passen […]

Weiterlesen

Miesmuschel, Muschel, Pfahlmuschel

Ihren Namen verdankt die Miesmuschel dem mittelhochdeutschen Wort „Mies“ für Moos, weil diese Muschelart den Meeresgrund teppichartig – ähnlich wie Moos – überzieht. Miesmuschelbänke können eine Grösse von einigen Kilometern erreichen und aus mehreren Millionen Tieren bestehen. Miesmuscheln vergraben sich im Gegensatz zu anderen Muschelarten nicht im Sand, sondern heften sich mit Hilfe von sogenannten Byssusfäden an Untergründen wie Holz […]

Weiterlesen

Woher kommt der Begriff Cordon Bleu

Das Cordon bleu gehört hierzulande zu den beliebtesten Fleischspeisen. Doch trotz seiner Beliebtheit ist die Herkunft des Gerichtes nicht eindeutig geklärt. Einiges deutet darauf hin, dass es helvetische Wurzeln haben könnte.  Da es kein Cordon-bleu-Originalrezept gibt, und auch die Frage, wie das Cordon bleu zu seinem Namen kam, lässt sich nicht eindeutig beantworten. Einer These nach, stammt der Name von […]

Weiterlesen

Die “Legende” der Capuns

Die “Legende” der Capuns. Woher stammt der Name Capuns? Kann sein oder nicht sein, ich weiss es nicht. Um die Entstehung der Capuns ranken sich viele Geschichten und Mythen. Wirklich genau weiss niemand, wer die Idee zu den Mangoldwickeln hatte. Der Legende nach hatten die Russen etwas damit zu tun. Die Legende  Text aus dem www.surselva-hausbuch.ch Vor 200 Jahren zogen […]

Weiterlesen

Was ist eine Tapanade?

  Die Tapenade ist eine aus der südfranzösischen Küche stammende Olivenpaste. Hauptbestandteile sind entsteinte Oliven, Anchovis und Kapern (tapenos). Sie wird als Brotaufstrich oder Dipsauce verwendet. Die köstliche Paste aus schwarzen Oliven ist nicht nur einfach, sondern auch vielseitig. Sie passt auf frisch gebackenes oder geröstetes Brot, als Gewürz in Saucen und Suppen, zu Fisch oder Fleisch. Für die Tapenade […]

Weiterlesen

Ist Reis glutenfrei?

  Getreidearten wie Hirse, Mais und Reis sowie Pseudogetreide wie Quinoa, Amarant und Buchweizen sind glutenfrei. Gluten ist Bestandteil von Lebensmitteln, die aus entsprechendem Getreide hergestellt wurden. Bestandteile des Glutens können bei Menschen mit entsprechender Veranlagung zur Zöliakie (Glutenunverträglichkeit) führen, einer entzündlichen Erkrankung der Darmschleimhaut mit weitreichenden gesundheitlichen Folgen. Eine solche Glutenunverträglichkeit tritt weltweit bei weniger als einem Prozent der […]

Weiterlesen
1 2