Wildschwein Braten

1 Zwiebel, grob gehackt
4 Knoblauchzehen, gehackt
2 Karotten, grob gehackt
2 Selleriestangen, grob gehackt
1/2 Zwiebel Fenchel, grob gehackt
125 ml Olivenöl, geteilt
Salz und Pfeffer nach Geschmack
750 g Wildschweinbraten
6 Zweige frischer Thymian
3 Zweige frischer Rosmarin
1 Esslöffel frischer Oregano
125 ml Wasser

// Ofen auf 190°C erhitzen.
Das gehackte Gemüse (Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, Karotten, Sellerie und Fenchel) Mit der Hälfte vom Olivenöl mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lege sie das Gemüse auf den Boden eines Bräters und lege sie es beiseite.
Eine Pfanne sehr heiß erhitzen.
Den Braten mit Salz und Pfeffer würzen. In die Pfanne einen Esslöffel Olivenöl geben und den Braten von allen Seiten anbraten.
Während das Fleisch anbrät, nehmen Sie ungefähr die Hälfte der frischen Kräuter und schneiden sie fein. Die gehackten Kräuter in eine kleine Schüssel geben und den restlichen gehackten Knoblauch und Olivenöl hinzufügen. Zu einer losen Paste rühren.
Nach dem braten das Fleisch mit der Paste einreiben und auf das Gemüse im Bräter legen.
Binden Sie die restlichen Kräuter zusammen und legen Sie sie in den Bräter.
Leeren Sie das Wasser in den Bräter, Deckel auf den Bräter und braten Sie sie 1/2 Stunde lang oder
so lange, bis eine Innentemperatur von 70°-75°C (mit einem Fleischthermometer gemessen) erreicht wird.
Lassen Sie das Fleisch etwa fünf Minuten ruhen, bevor Sie es schneiden und mit dem gerösteten Gemüse servieren.

Rezept drucken
Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.