Tiramisu

Zutaten: für 4 – 6 Personen

1 – 2 kleine Tassen Espresso oder starker Kaffee
1 Schnapsglas voll Weinbrand
4 Eier
75g Zucker
250g Mascarpone
oder ersatzweise 250g Rahmquark
200 g Löffelbiskuits
Kakaopulver zum Bestäuben

Für die Zubereitung des Tiramisu Rezepts als erstes frische Eier trennen und das Eiweiß zu einem festen Eischnee schlagen.
Gleichzeitig schon mal den Kaffee oder den Espresso zubereiten, damit dieser schon mal etwas auskühlen kann.

Die Eigelbe und den Zucker zusammen in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen oder Rührgerät gut schaumig schlagen. Anschließend den Mascarpone darunter rühren.

Das steif geschlagene Eiweiß locker mit einem Rührlöffel in die Masse unterheben. Wichtig ist hierbei, das nicht die Tiramisu Masse nicht zu stark verrührt wird. Sonst besteht die Gefahr, das der Eischnee wieder zusammenfällt und gerade dieser Eiweißschaum gibt dem Tiramisu seine luftige Festigkeit.

Nun den Boden einer Schüssel mit etwas Creme ausstreichen. Man kann hierfür beispielsweise eine flache runde Schüssel oder auch eine Auflaufform verwenden. Größere Mengen (das Tiramisu Rezept entsprechend vervielfacht) können auch in einem größeren Blech / Behälter zubereitet werden.

Löffelbiskuits von beiden Enden kurz in den, mit etwas Weinbrand gemischten, kalten Kaffee tauchen und , in der Schüssel auf die Creme dicht nebeneinander auflegen.

Auf diese Schicht aus Löffelbiskuits nun eine dünne Schicht Kakao geben. Am besten kann man das mit einem feinen Sieb oder einem extra Streuer, wie man ihn auch für Puderzucker verwendet.

Auf die Kakaobelag nun wieder eine Schicht Creme streichen. Wiederum eine Lage mit, in Kaffee eingetauchte, Löffelbiskuits legen.
Zum Abschluss noch einmal Creme auf das Tiramisu streichen.

Das so nach diesem Rezept Tiramisu zubereitete Dessert mindestens 4 Stunden durchziehen lassen, am besten über Nacht kühl stellen, dann wird das Tiramisu besonders saftig.

Vor dem Servieren das Tiramisu mit reichlich Kakao bestäuben.

Rezept drucken
Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.