Menu

Pilznudeln

0 Comment


Leider ist jetzt keine Pilzsaison aber man kann trotzdem Pilze kaufen. Ich nehme für dieses Essen diverse getrocknete Pilze die man vorher einweichen muss. Wenn sie sich vollgesogen haben schmecken sie beinahe wie frische. Es gibt auch alternativen im Beutel oder Dose aber die haben meistens eine schleimige, gummige  Konsistenz die uns gar nicht passt.

Pilznudeln

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Gesamtzeit: 35 Minuten

Category: Eintopf

Cuisine: Schweiz

Portionen: 4

Zutaten

  • 400 g gemischte Pilze
  • 400 g Nudeln
  • 5 Salbeiblätter
  • einige Thymianzweiglein
  • 50 g Butter
  • 150 ml Weisswein
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1/2 Peperoncino, fein gehackt
  • Salz und Pfeffer
  • Frischkäse
  • Pecorino Romano
  • Zitronensaft

Zubereitung

  1. Kochen Sie die Nudeln al Dente.
  2. Wässern Sie die Pilze wenn es Trockenpilze sind oder rüsten sie die frischen Pilze.
  3. Geben Sie die Butter in eine Pfanne.
  4. Dünsten Sie den Knoblauch, den Peperoncino und den Salbei an, bis sie duften, und geben Sie dann die Pilze und den Thymian bei.
  5. Die Pilze gar braten. Den Wein und die Gemüsebrühe darüber giessen und alles ein wenig einkochen lassen.
  6. Die Nudeln beigeben und alles gut vermischen.
  7. Zitronensaft darüber träufeln und mischen.
  8. Servieren Sie die Nudeln mit Frischkäse und raspeln Sie ein wenig Pecorino darüber.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
Datenschutzinfo