Gratinierter Kohl mit Cheddar-Käse

3 Esslöffel Butter
100 g Paniermehl oder Käse-Cracker-Krümel
1 kleiner Weisskohl, grob gehackt
2 EL Mehl
2 Esslöffel Butter
1 Esslöffel Kräuterbutter
250 ml Milch
1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer
150 g geriebener scharfer Cheddar-Käse

// Ofen auf 175°C vorheizen.
3 Esslöffel Butter in eine Pfanne geben. Paniermehl oder Cracker hinzufügen und kochen bis die Butter leicht gebräunt ist; beiseite legen.
In einem großen Topf Kohl in etwa einem Liter Wasser kochen, bis er gar ist. Etwa 12 Minuten.
Abtropfen lassen und in eine Gratinform geben. Im gleichen Topf die restlichen 2 Esslöffel Butter und 1 Esslöffel Kräuterbutter bei mittlerer Hitze schmelzen. Mehl einrühren und dann langsam die Milch dazu geben. Kochen, ständig rühren, bis die Soße eindickt und zu kochen beginnt.
Fügen Sie Pfeffer und geriebenen Käse hinzu. Rühren, bis der Käse geschmolzen ist.
Käsesauce über den Kohl geben und leicht umrühren. Streuen Sie die gebutterten Cracker-Krümel über dem Kohl.
Backen Sie bei 175°C für ca. 20 bis 25 Minuten.

Rezept drucken

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.