Gemüsewähe (Resteverwertung) mit Saucisson

1 Kuchenteig (rund)
1 Saucisson

Belag:
1 Zwiebel, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
Verschiedenes Gemüse, kleingeschnitten, ideale Resteverwertung
0,5 dl Gemüsebouillon
100 g Gruyère AOP, gerieben
1-2 Tomaten, halbiert, entkernt, in Spalten geschnitten.

Guss:
3 Eier
2 dl Milch
½ TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Wenig Paprika

//Belag: Zwiebel in der Butter andämpfen. Gemüse mit dämpfen, mit Bouillon ablöschen, 10-15
Minuten knapp weich kochen, Flüssigkeit offen einkochen. Gemüse etwas auskühlen lassen.
Guss: Alle Zutaten verrühren, würzen.
Teig auf einem gefetteten Blech auslegen. Teigboden mit einer Gabel einstechen,
Gruyère darüber streuen. Gemüse, Tomaten und Saucisson darauf verteilen, Guss darüber giessen. In der unteren Hälfte des
auf 220°C vorgeheizten Ofens 30-35 Minuten backen. Heiss oder lauwarm servieren.

Rezept drucken

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.