Bio Spätzle mit Wildwurst und gebratenem Blumenkohl

Spätzle:
300 g Bio Chnöpflimehl
4-6 Eier
1 TL Salz
1 Lt. Brühe
Butter zum Braten

Blumenkohl:
1 Blumenkohl
Olivenöl
Gewürzsalz
Curry
Kräuter nach belieben
Parmesan

Wildwurst.

// Blumenkohl in etwa gleichgrosse Röschen schneiden und in eine Schüssel legen. Ofen auf 175°C vorheizen. Blumenkohl in etwas Olivenöl wenden bis die Röschen rundum ölig sind. Gewürze dazu geben und alles gut mischen. Parmesan zu den Röschen leeren und gut mischen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech leeren und ca. 50 Minuten braten.
Spätzlemehl im eine Schüssel geben und Salz dazu. Die Eier(vorerst einmal vier) zum Mehl geben und zu einem Teig verrühren. Wenn der Teig zu fest ist für das Spätzle Sieb, dann noch mehr Ei dazugeben. Der Teig sollte eine zähflüssige Konsistenz haben. Brühe zum Kochen bringen und die Spätzle Masse durch das Spätzle Sieb in die Brühe pressen. Wenn sie obenauf schwimmen, mit der Schaumkelle abschöpfen und bei Seite stellen.
In einer Bratpfanne die Wildwurst bei nicht zu starker Hitze braten. Vorher noch kleine Schnitte machen damit sie nicht platzt.
Zur gleichen Zeit in einer Bratpfanne die Butter für die Spätzle erwärmen. Die Spätzle kurz anbraten.

Rezept drucken

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.