Kartoffel Pizokels

150 g Weissmehl
50 g Ruchmehl
50 g Buchweizenmehl
2 Eier
1,5 dl Milch
2 TL Salz
1 EL Oel
3 – 4 grosse Kartoffeln
3 lt Gemüsebrühe
2 grosse Zwiebeln
40 g Butter
2 EL Mehl
150 geriebener Käse

Kartoffeln roh mit der Käse oder Karotten Raffel raffeln.
Alle Zutaten bis und mit Kartoffeln gut mischen und ca. eine Stunde stehen lassen.
Brühe zum Kochen bringen.
Zwiebeln in ca. 5mm dicke Scheiben schneiden und auseinander drücken dass Ringe entstehen.
Die zwei EL Mehl über die Ringe streuen und gut mischen.
Die Ringe im Butter bei mittlerer Hitze anrösten. ca.15 Minuten
Die Pizokelmasse mit einem EL zu Nocken formen und in die kochende Brühe legen. Nicht zu viel. Nur etwa 10 bis 15 Löffel auf einmal. Wenn sie nach oben schwimmen sind sie gar und können mit einer Schaumkelle abgeschöpft werden.
Schichtweise in einer vorgewärmten Schüssel anrichten und mit Käse bestreuen.
Am Schluss, Käse und dann die Zwiebelringe und die schaumige Butter darüber leeren.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beantworte die Frage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.